> Home> Hölderlin-Gesellschaft

Die Hölderlin-Gesellschaft

Das Büro der Hölderlin-Gesellschaft ist in der Woche vom 25.04. bis 02.05 nicht besetzt.

Die Hölderlin-Gesellschaft hat weltweit knapp 900 Mitglieder, hierzu zählen Leserinnen und Leser, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und zahlreiche der Literatur verbundene Institutionen. 

 

Als literarische Gesellschaft hat sie die Aufgabe, das Verständnis für das Werk Friedrich Hölderlins zu vertiefen und die Erforschung und Darstellung seiner Dichtung, seines Lebens und seiner Zeit zu fördern.

Seit Generationen ist das Werk des bedeutenden deutschen Dichters immer wieder neu betrachtet worden. Diesen Facetten der Interpretation bietet die Hölderlin-Gesellschaft ein Forum.

 

In unseren Veröffentlichungen, bei unseren Jahrestagungen und in der Diskussion junger Forscherinnen und Forscher werden immer wieder neue Aspekte zu Leben und Werk Hölderlins thematisiert.

 

Der Sitz der Gesellschaft ist der Hölderlinturm in Tübingen.

 

Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über Friedrich Hölderlin und die Aktivitäten unserer literarischen Gesellschaft.

 

Kurz und aktuell

Zum Vormerken:

Die nächste Jahrestagung findet von 9. bis 12. Juni 2022 in Tübingen statt.

 

Das Jahrbuch 2020/2021 ist erschienen.

 

Ausführlichere Informationen auf den entsprechenden Seiten unserer Homepage.

 

Hier gibt es Informationen zum Museum Hölderlinturm: