> Home> Friedrich Hölderlin

Friedrich Hölderlin

Am 20. März 1770 wurde Johann Christian Friedrich Hölderlin, einer der größten deutschen Dichter, geboren. Sein bewegtes Leben, die Rätsel in seiner Biografie und seine dichterische Meisterschaft haben Generationen von Literaturwissenschaftlern und Leserinnen und Lesern beschäftigt.

 

Hölderlin versuchte in seinen Texten der Welt ein neues Gesicht zu geben – hin zu mehr Freiheit, zu mehr Menschlichkeit und mehr Schönheit. Er war ein Sprachkünstler, der neue Wege ging in der Dichtkunst. Er erfand neue, bis dahin nicht bekannte Worte und veränderte die traditionellen Gedichtformen zu etwas, das es zuvor nicht gegeben hatte.

 

Zu seiner Zeit wurde er nur von wenigen verstanden. Die Anerkennung seiner poetischen Leistung begann erst im 20. Jahrhundert.