Sie sind hier: Hölderlinturm / Aktuelle Veranstaltungen.
Deutsch
English
Français
Español
Italiano
Dienstag, 11.12.2018

 

 

Hölderlin und die Fremde

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Gaier (Konstanz) im Rahmen der Ausstellung SKULPTUR INTER SKULPTUR im Rittersaal / Schloss Hohentübingen

Markus Daum aus dem Zyklus "Corpus relicti" 2002, Eisenguss

Professor Dr. Ulrich Gaier ist Literaturwissenschaftler und Ehrenmitglied der Hölderlin-Gesellschaft. In seinem Vortrag legt er die bis heute einmalige Kulturtheorie Friedrich Hölderlins dar, die auf dem Verständnis des Fremden aufbaut:

Hölderlin hat einen Großteil seines Lebens im Exil zugebracht –
über seine Heimat schrieb er vorwiegend in der Fremde. So auch in dem
berühmten Brief an seinen Freund Böhlendorff von 1801, in dem er seine
bis heute gültige Kulturtheorie darstellt: Eine Nation müsse in die
Schule des Fremden gehen, um das Eigene produktiv gebrauchen zu können.

Eintritt 5 / 3 Euro

Für die barrierefreie Anreise für Menschen mit Gehbehinderung (Ausweis) steht das kostenlose Schlosstaxi unter 07071/92 0555 zur Verfügung.

Ausstellung und Veranstaltung sind eine Kooperation von MUT und Universitätsstadt Tübingen/Hölderlinturm.

 

 

06.12.2018