Sie sind hier: Hölderlinturm / Aufgaben des Hauses
Deutsch
English
Français
Español
Italiano
Dienstag, 29.07.2014

Aufgaben des Hauses

Das Haus mit dem Hölderlinturm ist Museum, Gedenkstätte und Ort für kulturelle Begegnungen.

Öffnungszeiten:
Di bis Fr 10-12 Uhr / 15-17 Uhr, Sa, So, Feiertage 14-17 Uhr
Eintritt: 2,50 Euro / 1,50 Euro (ermäßigt)

Veranstaltungen:

Im unteren Turmzimmer und den beiden angrenzenden Ausstellungsräumen finden regelmäßig wissenschaftliche Vorträge, Seminare, Schüler-, Studenten- und Expertentagungen, Rezitationen, Lesungen und Konzerte statt.

Sonderausstellungen:

 

Im ersten Obergeschoß steht ein Raum für Sonderausstellungen zur Verfügung, die sich thematisch mit Hölderlin und seiner Zeit und mit der Rezeption Hölderlins in den Künsten beschäftigen.

Präsenzbibliothek:

In der Bibliothek im ersten Obergeschoß steht Hölderlin mit Ausgaben, Übersetzungen und Sekundärliteratur im Mittelpunkt. Dazu kommen ein Grundbestand an deutscher Literatur und Philosophie mit Schwerpunkten auf Hölderlins Zeitgenossen und seinen Rezipienten im 20. Jahrhundert, die griechische Antike in modernen Ausgaben, Nachschlagewerke und eine besondere Abteilung zur Geschichte und Gegenwart Tübingens und Württembergs. Die knapp 3500 Titel umfassende Bibliothek ist im Gesamtkatalog der Universitätsbibliothek Tübingen nachgewiesen. Sie verfügt über Arbeitsplätze und eine kleine Phonothek mit Kopfhörerplatz und ist Interessenten auf Anfrage zugänglich.

Die Geschäftsstelle der Hölderlin-Gesellschaft, Trägerin des Museums und für die Konzeption des Veranstaltungsprogramms verantwortlich, befindet sich ebenfalls im ersten Obergeschoß.