You are here: Hölderlin-Preise / Friedrich-Hölderlin-Preis
Deutsch
English
Français
Español
Italiano
Saturday, 2014-10-25

Friedrich-Hölderlin-Preis

Seit 1989 wird der Friedrich-Hölderlin-Preis, gestiftet von der Universität und der Universitätsstadt Tübingen, am 21. Oktober zweijährlich vergeben.
Die beiden Stifter übernehmen im Wechsel den Vorsitz der Jury. Der Jury gehören je zwei Vertreter der Universität Tübingen, des Deutschen Literaturarchivs Marbach a.N. und der Hölderlin-Gesellschaft an.
Der Tübinger Hölderlin-Preis ist kein reiner Literaturpreis ist, sondern umfasst alle künstlerischen Bereiche mit einem besonderen Hölderlinbezug.

Die bisherigen Preisträger aus den Bereichen der Dichtung, Übersetzung, Wissenschaft, Musik, Theater und Film sind:

1989    Theater Lindenhof Melchingen
1991    Michael Hamburger
1993    Uwe Kolbe
1995    Dieter Henrich
1997    Philippe Jaccottet
1999    Thomas Rosenlöcher
2001    György Kurtág
2003    Marcel Beyer
2005    Andrea Zanzotto
2007    Harald Bergmann
2009    D.E. Sattler
2011    Jan Wagner
2013    Peter Brandes