Sie sind hier: Hölderlin-Gesellschaft / Hölderlin-Jahrbuch digital / 11 (1958–1960)
Deutsch
English
Français
Español
Italiano
Mittwoch, 22.11.2017

Jahrgang 1958–1960

 

Umschlag und Titelei

Inhaltsverzeichnis

 

ABHANDLUNGEN

1: Norbert von Hellingrath und Hölderlins Wiederkehr. Von Friedrich von der Leyen

17: Hölderlins Erde und Himmel. Von Martin Heidegger

40: Die Empedokles-Tragödie Hölderlins. Von Wolfgang Schadewaldt

55: Prinzessin Amalie von Anhalt-Dessau und Hölderlin. Von Werner Kirchner

72: Hölderlin und Novalis. Einige Überlegungen. Von Eudo C. Mason

120: Zur Frage einer späten „Wendung“ oder „Umkehr“ Hölderlins. Von Walter Hof

160: Klassik und Manierismus im Werk Hölderlins. Von Jens Hoffmann

190: Herz. Von Ulrich Häussermann

 

206: Ein unbekannter Brief Gustav Schwabs an Schelling. Mitgeteilt von Horst Fuhrmans

208: „Dies sei unter uns Gott.“ Skizze zum Exposé eines geplanten Buches. Von Ludwig Strauß † 

210: „Seit ein Gespräch wir sind.“ Bemerkungen zu einem Vers Hölderlins. Von Martin Buber

212: Wilhelm Böhm. 1877–1957. Von Alfred Kelletat

216: Josef Matthias Hauer. Von H. H. Stuckenschmidt

 

REZENSIONEN

218: Hölderlin, Sämtliche Werke (Große Stuttgarter Ausgabe), Fünfter Band, Übersetzungen (Georg Peter Landmann)

223: Hölderlin, Inni e Frammenti. A cura di Leone Traverso. – Friedrich Hölderlin, Poesie. Tradotte da Giorgio Vigolo (Giuseppe Bevilacqua)

234: Ulrich Hötzer, Die Gestalt des Herakles in Hölderlins Dichtung. Freiheit und Bindung (Lothar Kempter)

 

BIBLIOGRAPHIE und BERICHT

239: Hölderlin-Bibliographie 1956–1958. Von Maria Kohler

284: Jahresbericht 1958 und 1959

298: Inhalt der Hölderlin-Gedenkschrift und der ersten zehn Bände des Hölderlin-Jahrbuchs